Fontanherzen e.V. – Bellicon wird herzkranken Kindern helfen

Darunter gibt es Kinder, die nur mit einem halben Herzen das Licht der Welt erblicken, dem wohl schwersten angeborenen Herzfehler. Bei einem sogenannten „Einkammer-Herz“ werden sowohl der Körper- als auch der Lungenkreislauf aus nur einer Herzkammer heraus versorgt. Ein chirurgischer Eingriff (sog. Fontan-OP) ist nicht nur notwendig, sondern auch lebensrettend. So wird der gemeinsame Kreislauf getrennt, die Sauerstoffunterversorgung behoben und die hohe Belastung der Herzkammer reduziert.

Wie geht das Leben nach solch einem Eingriff weiter? Der Fontanherzen e. V. ist für Patienten da, die mit einem Fontankreislauf leben. In Deutschland betrifft das ca. 5.000 Menschen. Gegründet wurde der Verein im April 2012 von betroffenen Eltern, um sich untereinander sowie mit spezialisierten Ärzten über die besonderen Probleme bei dieser Fehlbildung auszutauschen und auch die Ursachen des Defekts zu erforschen, denn die Lebenserwartung und Lebensqualität der betroffenen Menschen hängen weiterhin von der Herz-Kreislaufforschung ab.

Fontanherzen e.V. - Wir möchten mit allen herzkranken Menschen und ihren Angehörigen eine „Allianz für starke Herzen“ bilden!

Der Verein hat es sich u.a. zur Aufgabe gemacht den Einfluss von Bewegung und Sport bei Herzerkrankungen zu untersuchen und Angebote für Patienten zu entwickeln, die die Lebensqualität positiv beeinflussen. Aktuell steht die sportliche Aktivität auf einem Bellicon (Trampolin) stark im Fokus der Vereinsarbeit. Allein schon durch die Schwingungen und kleinen Übungen kann das gesamte Lymphsystem trainiert und der Lymphfluss unterstützt werden. Durch eine aufrechte Haltung, die Koordinationsarbeit sowie die Freude an der Bewegung, können sich die Herzpatienten zusätzlich besser an ihre alltägliche Belastung anpassen und ihre Lebensqualität steigern.

Der Verein Fontanherzen e.V. unterstützt zusammen mit einem Sportverein den Aufbau der 1. Herz-Sportgruppe für Kinder in Sachsen-Anhalt, um unter therapeutischer Aufsicht den Patienten das Trainieren auf dem Bellicon näher zu bringen. Dies hat Geschäftsführer Frank Niemann zum Anlass genommen, den Verein in seinem Vorhaben zu unterstützen. Neben einer finanziellen Unterstützung für die weitere Forschungsarbeit in Höhe von 600 € wurde dem Verein im Namen der Cybertrading GmbH auch ein Bellicon zur Verfügung gestellt, das am 11. Dezember 2019 von der Vorsitzenden, Frau Steffi Sänger, und der kleinen Klara Wolf (5 Jahre) entgegengenommen wurde. Auch Klara zählt zu den Menschen, die mit solch schwerem Herzfehler zur Welt kamen und seither bestimmt die Krankheit den gesamten Alltag der Familie Wolf. Als vorweihnachtliche Überraschung darf Klara das Trampolin einweihen und auch zu Hause testen, damit es ihr hoffentlich bald schon besser geht.

Möchten Sie den Fontanherzen e.V. auch ein ganz besonderes Geschenk machen? Dann sind Sie herzlich eingeladen, den Verein in seinem Vorhaben mit einer Spende zu unterstützen. Gern können Sie auf folgendes Konto der Harzsparkasse überweisen:

IBAN: DE28 8105 2000 0901 0229 77
BIC: NOLADE21HRZ
Mit Verwendungszweck: HERZ an HERZ – FFP Lymphe